Machen Videospiele aggressiv?

379
ego-shooter videospiele aggressiv

Die Frage danach, ob Videospiele aggressiv machen ist nahe liegend. Viele Videospiele haben gewalttätige Inhalte. Färben diese Inhalte wirklich auf die Persönlichkeit der Spieler ab? Ein statistischer Zusammenhang zwischen gewalttätigen Videospielen und gewalttätigem Verhalten scheint schon länger plausibel. Doch machen Videospiele wirklich aggressiv oder wählen sich Personen, die bereits ein Gewaltpotential haben einfach Spiele mit aggressiven Inhalten aus?


Um einen ursächlichen Effekt von Videospielen auf Aggression nachzuweisen braucht es sog. experimentelle Studien oder Langzeitstudien im Kontrollgruppendesign. Die Meta-Analyse von Anderson et. al. (2010) untersuchte ebendiese Studien der letzten Jahren und kam zu folgendem Schluss: ego-shooter videospiele aggressiv

 Es gibt einen kulturell unabhängigen, ursächlichen Zusammenhang von gewalttätigen Videospielen und gewalttätigem Verhalten.

 Es gibt einen ursächlichen Zusammenhang zwischen gewalttätigen Videospielen und aggressiven Einstellungen / Gedanken. Auch dieser Zusammenhang ist unabhängig von der jeweiligen Kultur des Spielers.

 Es gibt einen ursächlichen Zusammenhang zwischen gewalttätigen Videospielen und aggressiven Emotionen. Dieser Zusammenhang war in den Experimentellen Studien am grössten. D.h. die Spiele beeinflussen die Emotionen vor allem kurzfristig.

 Spieler von aggressiven Videospielen zeigten im Gegensatz zu anderen Versuchspersonen weniger prosoziales Verhalten.

 Konsum aggressiver Videospiele steht in einem ursächlichen Zusammenhang mit weniger Empathiefähigkeit.

Seit der Studie von Anderson (2010) gilt als erwiesen, dass aggressive Videospiele einen Einfluss auf die Aggression (Verhalten, Einstellung, Emotionen) des Spielers haben können.


Eine weitere, etwas neuere Studie von Ferguson (2015) zeigt in die gleiche Richtung. Sie untersuchte 101 Langzeitstudien im Kontrollgruppendesign, um den Effekt von aggressiven Videospielen auf (u.a.) aggressives Verhalten zu untersuchen. Diese Studie kommt ebenfalls zum Ergebnis, dass Videospiele aggressives Verhalten erhöhen – und Prosoziales Verhalten vermindern können. Gleichzeitig betont Ferguson aber, dass die Effekte zwar messbar – aber minimal ausgeprägt sind.